• HETZNER: ERSTER EUROPÄISCHER HOSTER MIT AMPERE ® ALTRA ®-BASIERTEN DEDICATED SERVERN

  • Gunzenhausen – 19 3 2022

    Hetzner Online erweitert die Produktreihe um zwei neue Dedicated Server, die auf Arm64 basieren. Damit ist Hetzner der erste On-Demand Hoster in Europa, der Kunden Dedicated Server mit Ampere Arm-basierten Cloud-nativen Prozessoren zum Mieten anbietet.

    Erst vor wenigen Monaten gab Hetzner die Partnerschaft mit Ampere bekannt, einem Hersteller, der sich auf die Entwicklung von Arm-basierten Produkten für Rechenzentren spezialisiert hat. Partnerschaften wie diese sind es, die es Hetzner ermöglichen, Server mit verschiedenen CPUs anzubieten und damit alle Anforderungen der Kunden erfüllen zu können.

    Der von Ampere gestellte Arm64-Chip ist ein Ampere® Altra® Q80-30. In Tests zeichnete sich der Cloud-native Prozessor durch hohe Leistung und Effizienz aus, womit die neueste Server-Line, die RX-Line, nun ausgestattet ist. Bisher sind die Dedicated Server Modelle RX170 und RX220 enthalten.

    Besonderheiten der RX-Line:

    • Arm-Architektur: Die Server basieren auf der Arm64-Architektur mit einem Neoverse N1- Design, das sich nach dem RISC-Prinzip (Reduced Instruction Set Computer) richtet, wodurch die Cores kleinere Befehle schnell verarbeiten können. In Bezug auf Arm ist auch SoC ein wichtiger Begriff. SoC steht für System-on-a-Chip und beschreibt, dass mehrere Komponenten eines üblichen Computer-Systems auf einem einzelnen Chip vereint werden. SoC hat den Vorteil, dass sowohl Strom als auch Platz gespart werden können. Dies senkt letztendlich die Kosten für Hetzner Kunden.
    • Hohe Anzahl an Cores: Die neuen Dedicated Server verfügen über beeindruckend viele Cores, mit denen selbst die CPU-intensivsten Aufgaben mit Leichtigkeit gemeistert werden. Alle Cores sind Single-Threading, das heißt jeder Thread wird mit höchster Leistung verarbeitet.
    • Preis-Leistungs-Verhältnis: Hetzner Kunden erhalten mit den Modellen deutlich mehr Cores im Vergleich zu anderen Servern derselben Preisklasse auf dem Markt. Der RX170 und der RX220 verfügen beide über 80 Cores. Sie sind bereits für 201,11 € bzw. 260,61 € im Monat zzgl. einer Setupgebühr erhältlich. Im Vergleich zu x86_64 CPUs sind zwei Single-Threading Arm Cores (ein Thread pro Core) einem Hyper-Threading Core (zwei Threads pro Core) weit überlegen.

    Mit 128 GB DDR4 registrierten ECC Arbeitsspeicher-Modulen und 2 x 960 GB Datacenter NVMe SSDs erfüllt selbst das kleinere der beiden Modelle, der RX170, die hohen Anforderungen. Beim RX220 sind sogar doppelt so viel Arbeitsspeicher und 2 x 3,84 TB Datacenter NVMe SSDs enthalten.

    Die RX-Line eignet sich für so gut wie jeden Anwendungsfall, der mehrere Cores erfordert, wie beispielsweise Virtualisierung, Anwendungen bezüglich maschinellen Lernens, künstlicher Intelligenz und mehr. Außerdem sind Qualität und Leistung optimal auf die Anforderungen von Geschäftskunden ausgelegt.

    Weitere Informationen zu diesen Newcomern finden Sie hier

    Preise inkl. 19 % USt.

  • ÜBER HETZNER ONLINE (WWW.HETZNER.COM):

    Hetzner Online zählt mit mehreren hunderttausend Servern zu den größten Webhostern und Rechenzentren-Betreibern in Europa. Seit 1997 stellt das Unternehmen Privat- und Geschäftskunden leistungsstarke Hosting-Produkte sowie die nötige Infrastruktur zur Verfügung. Durch die Kombination aus stabiler Technik, attraktiven Preisen und flexiblen Support- und Serviceleistungen baut Hetzner Online seine Marktposition im In- und Ausland kontinuierlich aus. Das deutsche Unternehmen betreibt in Nürnberg, Falkenstein im Vogtland sowie in der finnischen Hauptstadt Helsinki hochmoderne Datacenter-Parks und besitzt einen Standort in Ashburn, VA, USA.